03. August 2016 - Wanderung Sörenberg - Flühli LU

Datum: 03. August 2016

Leiter: Peter Holzer

Treffpunkt: Post Sörenberg

Zeit: 10.00 Uhr

Bahnverbindung: Ab Luzern 08.57 Uhr / Ankunft Schüpfheim 09.33 Uhr

Wanderrute: Post Sörenberg - Unterschönisei - ARA - Birkenhof - Hirseggbrücke - Howald - Flühli LU

                     Essen

                     Flühli LU - Spierbergli  - Schintmoos - Bölimätteli - Krutacker

 

Es ist eine wunderschöne „Voralpine Bergwanderung“ im Unesco-Biosphären-Reservat-Entlebuch. Benötigt werden gute Wanderschuhe, Wanderbekleidung, Rucksack und nach Möglichkeit Wanderstöcke.

 

Mittagspause: Restaurant Kurhaus, Flühli 

Zwischenverpflegung: Getränke und Znüni aus dem Rucksack

Marschzeit: 2 ½ Std. - 3 ½ Std.

Download
Ausschreibung Sörenberg - Flühli
Wanderung Sörenberg-Flüeli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.4 KB

21. August 2016 - Gottesdienst und anschliessend Spanferkelessen

Geschätzte Kameraden und Freunde der ehemaligen Gardisten der Sektion Solothurn,die Sektion Solothurn lädt herzlich alle Kameraden und Freunde der Sektion Solothurn zur Messe mit anschliessendem Apéro und Spanferkelessen ein.

Wir treffen uns am Sonntag, 21. August 2016 bei der Kirche an der Kirchengasse 7 in 4515 Oberdorf (SO).

 

Parkplätze sind vorhanden, aber begrenzt! Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Kirche problemlos erreichbar (ab Solothurn HB mit dem Bus Nr. 1 Richtung Oberdorf).

 

Programm: 10.15 Uhr: Kaffee und Gipfeli beim Pfarrhaus Oberdorf - offeriert von der Sektion

10.45 Uhr: Hl. Messe samt Verstellmannschaft

12.15 Uhr: Apéro

13.30 Uhr: Spanferkelessen (früher nicht möglich, weil sonst der Koch morgens um 5 Uhr beginnen müsste)

 

Wir haben eine familien- und kostenfreundliche Getränkekarte erstellt.

Für das Apéro inklusive Spanferkel und Kartoffelsalat erheben wir vor Ort einen Unkostenbeitrag von CHF 25.- pro Erwachsenem, bzw. pro Kind CHF 15.-.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und ein gemütliches Wiedersehen!

Roman Angermann

Pfr. Agnell Rickenmann

Franz Huwiler

Download
Einladung Spanferkelessen 2016
Einladung Spanferkelessen 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.0 KB

Mai 2016 - Todesanzeige Armin Gerard Delfosse-Heimberg


25. / 26. Mai 2016 - Verstellen Hergottskanoniere / Fronleichnam


April 2016 - Todesanzeige Willy Banz-Lütolf


19. März 2016 - 52. GV Sektion Zentralschweiz im Kloster St. Urban

Die 52. ordentliche Generalversammlung wurde im geschichtsträchtigen Saal  vom ehemaligen Kloster St. Urban abgehalten. Die Generalversammlung wurde speditiv durch den neuen Präsidenten Benjamin Winter durchgeführt.

 

Der Vorstand der Sektion Zentralschweiz freute sich außerordentlich über die rege Teilnahme an der GV. Lukas Schmucki, Präsident des Zentralvorstand, nahm ebenfalls an der GV teil.

 

Nach der Generalversammlung - Alle Vorstandsmitglieder wurden mit grossem Applaus wiedergewählt - durften alle Anwesenden in den Genuss kommen von einer äußerst interessanten und mit vielen Anekdoten gespickten Führung im Kloster St. Urban. Zuvor gab es in der repräsentative, kunstvoll ausgestaltete Klosterbibliothek ein Aperó.

Ein riesen Dankeschön an Herrn Bernhard Minder – solche Führungen sollte es mehr geben – packend, interessant und mit der richten Prise Humor.

 

Nach der Führung folgte die Messe welche von Ruedi Heim, Bischofsvikar des Bistums Basel, geleitet wurde. In Uniform und Fahne dabei waren Dominik Egli, David Baumgartner und Lucas Stadelmann – alles Mitglieder des Vorstandes.

Der Schluss des Tages fand im Klostergasthaus Löwen statt. Mit einem schmackhaften Menü, zahlreichen Gesprächen und Anekdoten / Geschichten von vergangener Zeit neigte sich der 19. März 2016 im Kloster St. Urban den Ende zu.

 

Der Vorstand bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen und freut sich auf das kommende Jahr.


04. März 2016 - Jassabend Exgardisten im Restaurant Weinhof Luzern

Wie jedes Jahr fand traditionell unser prestigeträchtiger Jassabend statt. Dieses Jahr das zweite Mal unter der Leitung des Vorstandes der Sektion Zentralschweiz.

Im Restaurant Weinhof wurden die 20 Jasser/innen mit einem köstlichen Nachtessen gestärkt. Nach der grandiosen Vorstellung des Wanderpokales, wurde der Jassabend offiziell eröffnet.

Jasskönig 2016 wurde Küttel Andreas mit 3171 Punkten.

Die beste Jasserin Wyder Margrit "erjasste" stolze 2965 Punkte.

Baumgartner David durfte den riesigen und gut gefüllten Geschenkkorb nach Hause nehmen.

Der Vorstand der Sektion Zentralschweiz, unter der Führung von Dominik Egli, bedankt sich herzlich für die rege Teilnahme. Wir freuen uns jetzt bereits wieder auf den Jassabend 2017 (wieder an einem Freitag).


02. Januar 2016 - Neujahres Aperó im Rothenburgerhaus, Luzern

Im ältesten städtischen Holzhaus der Schweiz, im Rothenburgerhaus, hat Adi Fuchs wieder einen großartigen Neujahresaperó organisiert – herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle vom gesamten Vorstand wie auch sicher von allen Anwesenden.

Am Samstagvormittag, 2. Januar 2016 gab es nichts Schöneres als sich mit 31 GSP Freunden zu einem Aperó zu treffen. Es gab viel zu lachen, die neusten „News“ aus der Garde wurden ausgetauscht und wurde doch einfach die lockere Atmosphäre unter Freunden genossen.

Der Präsident, Benjamin Winter hat in einer kurzen Ansprache die verschiedenen Events vom 2016 vorgestellt. Ihm wie auch dem gesamten Vorstand ist es ein großes Anliegen, dass sich die Mitglieder aktiv und vermehrt am Vereinsleben engagieren – sei es mit der Teilnahme an der bevorstehenden Generalversammlung oder bei den Verstell Einsätzen.

Ein wichtiger Input sei am Schluss noch erwähnt. Am diesjährigen Jass Abend wird es erstmalig einen Wanderpokal geben. Natürlich würde es der Vorstand sehr begrüßen, wenn dieser in den Reihen eines Mitgliedes der Sektion Zentralschweiz bleiben würde. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme am Jass Abend (die Einladung wurde bereits verschickt) wie auch auf ein unvergessliches Vereinsjahr.